Web-Banner-Kopf-3

Reiki

304px-ReikiKennen Sie das: Sie haben sich den Ellenbogen gestossen und halten instinktiv die Hand drauf? Oder Ihr Kind hat Zahnschmerzen oder Bauchschmerzen und Sie halten Ihre Hand darauf?

Auf diese Weise geben Sie sich oder anderen Ihre eigene Heilenergie weiter, die jeder Mensch besitzt.

Mit einer Reiki-Einweihung wird diese natürliche Fähigkeit intensiviert und kann gezielt weitergegeben werden.

Was ist Reiki?

Reiki kommt aus dem Japanischen und bedeutet übersetzt „Universelle Lebensenergie“. Den Begriff „Ki“ oder im Chinesischen „Chi“ werden Sie wahrscheinlich von „TaiChi“ oder „QiGong“ oder „AiKiDo“ kennen.

Reiki:

  • Regt die Selbstheilungskräfte an
  • Wirkt entspannend und krampflösend
  • Wirkt entgiftend
  • Stärkt das Immunsystem
  • Belebt und beruhigt zugleich
  • Löst Blockaden
  • Etc.

Mit Reiki können andere therapeutische und medizinische Maßnahmen unterstützt werden – dies aber immer in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt bzw. Therapeuten. Wichtig: Reiki ersetzt keinen Arzt oder Heilpraktiker.

Was ist Reiki nicht?

  • eine Sekte, Glaubensrichtung oder Religionszugehörigkeit
  • eine Art der Hypnose
  • nur „Bloßes Handauflegen“
  • nur für wenige

Wie funktioniert Reiki?

Leider gibt es dafür keine wissenschaftlichen Aussagen, und deshalb ist Reiki auch nicht prüf- oder belegbar. Den Kontakt mit der universellen Lebensenergie kann man bislang nur am eigenen Körper fühlen bzw. erfahren.

Der Reikigebende stellt sich bei einer Behandlung als „Kanal“ für die Energie zur Verfügung, d.h. durch dessen Handflächen fließt die Energie in den Körper des Reikiempfängers. Von ihm wird dann nur so viel Energie aufgenommen, wie benötigt wird. Deshalb richtet Reiki auch keinen Schaden an.

Die meisten Behandelten fühlen eine angenehme Wärme, die von den Handflächen des Reikigebenden ausgeht. Dieses hat eine sehr beruhigende Wirkung und in der Regel tritt eine Tiefenentspannung ein. Schmerzen werden so gelindert und die Selbstheilungskräfte angeregt. Reiki hat keine Nebenwirkungen. Es wirkt stimulierend auf den ganzen Körper, harmonisiert die Energien und löst Blockaden auf der körperlichen und auf der seelischen Ebene. Meistens sind dafür mehrere Anwendungen notwendig.

Man muss nicht an Reiki glauben, damit die universelle Lebensenergie fließt.

Denn Reiki wirkt nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren. Einem Tier kann ich keine Flyer und Broschüren geben, ein Tier kann nur ganz unvoreingenommen die Wirkung fühlen.

Wichtig:

Reiki ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Tierarzt. Es werden keine Diagnosen gestellt.

Sollte parallel eine ärztlich verordnete medikamentöse Therapie stattfinden, so muss die Reiki-Behandlung in jedem Fall mit dem Arzt oder Therapeuten abgestimmt werden. Reiki besitzt eine entgiftende Wirkung auf den Körper, wodurch sich die Wirkung diverser Medikamente verändern kann.

Kosten:

  • Reiki für Hunde, Katzen, Kleintiere: 20€ pro Behandlung
  • Reiki für Pferde: 30€ pro Behandlung
  • Reiki für Besitzer / Menschen: 30€ pro Stunde

Habe ich Ihr Interesse geweckt?
Haben Sie weitere Fragen zu Reiki?
Möchten Sie die heilende und wohltuende Energie „am eigenen Leib“ erfahren?
Möchten Sie sich und/oder Ihrem Tier etwas Gutes tun?

Dann scheuen Sie sich nicht und nehmen Kontakt mit mir auf.